Geschichte

Bis 1996 schossen die drei 300 m Sektionen, Feldschützen Mühleberg, Freischützen Allenlüften, Feldschützen Gümmenen und die 50/25 m Schützen, Pistolenschützen Mauss und Bern, auf ihren eigenen Anlagen.
Im Zuge der neuen Lärmschutzverordnung mussten Lösungen für einen geordneten und auf einem Schiessplatz zusammengefassten Schiessbetrieb gesucht werden.
Am 13.12.1995 gründeten diese Sektionen mit den Kleikaliber- und Pistolenschützen Mauss gemeinsam den übergeordneten Verein „Vereinigte Schützen Mühleberg VSM“.
Dank diesem geschlossenen Auftritt konnte das Projekt „Sanierung Schiessanlage Mühleberg“ in Angriff genommen werden. An einer denkwürdigen Gemeindeversammlung konnten die Behördenvertreter und Schützen, die Bevölkerung vom Sinn und Zweck eines konzentrierten Schiessbetriebes soweit überzeugen, dass diese den Kredit von Fr. 900'000 bewilligte.
Somit war der Weg für einen Neubau neben der alten Schiessanlage in Mühleberg frei. 1997 konnte die VSM mit ihren damals eigenständigen Vereinen die Saison auf einer neuen, modernen und gut ausgerüsteten Anlage starten.

Die traditionelle Denkweise und der gesunde Wettkampf unter den einzelnen Sektionen verhinderte lange Zeit einen Zusammenschluss der Vereine. Der Gedanke „mit einem Fremden“ im gleichen Verein zu schiessen und „seinen Verein“ aufzulösen, musste bei vielen zuerst richtig reifen.
Doch die zunehmenden Probleme die einzelnen Vorstände zu bestellen (acht Vorstände!) und Wechselschützen für Gruppen einzuteilen, uvm. liess doch langsam eine Mehrheit heranwachsen. Das Sprichwort „Gut Ding will Weile haben“ trifft einmal mehr zu.

Nach seriöser Vorbereitungs- und Aufklärungszeit der „Arbeitsgruppe Fusion“ wurden im Dezember 2005 die Freischützen Allenlüften (gegr. 1905) die Feldschützen Mühleberg (gegr. 1909), die Feldschützen Gümmenen (gegr. 1909) und die VSM an emotionsreichen Hauptversammlungen bzw. Delgiertenversammlungen per Ende Jahr aufgelöst.

Die Trauerphase hatte aber kurze Zeit später ein glückliches Ende. Am 12. Januar 2006, dem Tag der Gründungsversammlung, wurden rund 140 Schützen unter dem Namen Sportschützen Mühleberg  zusammengefasst.

Die Geschichte geht weiter...
Nach vier Jahren Nachbarschftlichen Zusammenlebens unter einem Dach, wurden am 4. März 2010 die Pistolen- und Kleinkaliberschützen Mauss, mit den Sportschützen Mühleberg fusioniert. Auch in diesen Vereinen wurde erkannt, dass der Fortbestand der verschiedenen Distanzen, in einem grösseren Verein, besser gesichert werden kann.